Maren Ziegler über sich

Meine Kindheit verbrachte ich am liebsten im Wald. Mein Berufsweg begann dann aber zunächst in London und Hamburg in verschiedenen Werbe- und Mediaagenturen. Doch mein Interesse und Mitgefühl galt schon da besonders den Menschen. Nebenberuflich beschäftigte ich mich deshalb damit, was sie bewegt, warum sie krank werden und wie sie gesunden können.

Seit 2003 lebe ich mit meinem Mann und meinen zwei Kindern in Appen. Hier begann ich meiner Sehnsucht nachzugehen, Menschen hauptberuflich bei der Wiederherstellung oder Erhaltung ihrer Gesundheit zu begleiten.

Ich absolvierte eine vierjährige Ausbildung bei Britta Oßenbrüggen zur Shiatsu-Therapeutin und zusätzlich eine Ausbildung in „Yoga und Shiatsu mit Kindern“. Die achtsame Berührung mit und durch Shiatsu half mir auch selbst bei meiner Heilung, wodurch sich die Qualität meiner Behandlungen steigerte. Parallel ließ ich mich zur Heilpraktikerin ausbilden. Meine Liebe zu und Leidenschaft für die heimischen Wildkräuter erwachte erneut. Bei den wundervollen Pflanzenlehrerinnen Elfriede Schütze und Daniela Wolff erwarb ich deshalb das für eine Pflanzenheilkundlerin notwendige Wissen.

Eine Ausbildung in schamanisch inspirierter Heilkunde (Mütternacht im Labyrinth) bei Hildegard Fuhrberg vermittelte mir wichtige Kenntnisse über altes Heilwissen in Deutschland und Europa.

2008 eröffnete ich meine eigene Naturheilpraxis, in der ich seither mit viel Begeisterung und Liebe praktiziere.

Nach diversen Fortbildungen in Tanztherapie www.tanzformart.de und Körpertherapie beschäftige ich mich außerdem intensiv mit der Traumarbeit. Im Jahr 2013 begann ich eine dreijährige Ausbildung zum Dream Teacher bei Robert Moss www.mossdreams.com, die ich 2015 erfolgreich abschloss.

In meiner Freizeit lese ich gern Fachbücher, am liebsten über Heilpflanzen und verschiedenste Heilmethoden. Volksmärchen und Parabeln aus allen Weltreligionen faszinieren mich ebenfalls, genauso wie der Umgang mit und das Verarbeiten von (Wild-)Kräutern.

Ich lerne für mein Leben gern Neues und bilde mich in Arbeitsgruppen und Seminaren in meinen verschiedenen heilkundlichen Schwerpunkten beständig weiter.